DIE SCHÄTZE DER BERGE (AB KYOTO )

2 Nächte / 3 Tage - EST20G-502

Besonderheiten

PUNKT01BESONDERHEITEN DER TOUR
Nehmen Sie sich eine Auszeit in den wunderschönen japanischen Alpen, um in die Natur einzutauchen und reizvolle Orte zu entdecken, verborgen zwischen den Berggipfeln nördlich von Tokyo. Sie sehen Affen, die in Thermalquellen in der Gegend von Nagano baden, bewundern die Krähenburg in Matsumoto - und all dies gewürzt mit der Kostprobe eines typischen, regionalen Sake. Sie werden in einem Ryokan übernachten, einem uralten Schrein am Suwa-See die Ehre erweisen und eine Poststation in Tsumago besichtigen.
PUNKT02HOTEL
NAGANO: Hotel Metropolitan Nagano oder gleichwertige Unterkunft
SUWA: Hotel Beniya oder gleichwertige Unterkunft

Reiseplan

Tag 1  TOKYO - NAGANO Treffen mit der deutschsprachigen Reiseleitung am Bahnhof Tokyo. *
Ganztägig geführte Besichtigungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Nagano und Jigokudani.
Mit dem Shinkansen geht es nach Nagano, der Stadt, die 1998 als Austragungsort der 18. Olympischen Winterspiele weltweit bekannt wurde. Mit dem Regionalzug und öffentlichen Verkehrsmitteln fahren wir weiter in Richtung Norden bis in das „Jigokudani“ („Höllental“), einen weltweit einzigartigen Naturpark, in dem eine Gruppe japanischer Makaken es sich zur eigentümlichen Gewohnheit gemacht hat, in den vor Ort entspringenden heißen Quellen zu baden. Rückfahrt zum Hotel in Nagano mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Check-in ab 15 Uhr möglich.

HOTEL Hotel Metropolitan Nagano oder gleichwertige Unterkunft

* Wir bitten Sie, kein großes Gepäck oder Koffer mit Rollen mit sich zu führen, da dies den Tourablauf behindern kann.
Tag 2 NAGANO - MATSUMOTO - SUWA Frühstück im Hotel.
Der gesamte Tag steht im Zeichen der geführten Besichtigung von Matsumoto mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Wir fahren nach Matsumoto mit dem Regionalzug, wo wir die berühmte Schwarze Burg erkunden, die einzige ihrer Art, deren Bau auch heute noch den Prunk vergangener, feudaler Zeiten vermittelt. Von dort aus brechen wir auf zum Besuch einer Sakebrauerei, in der wir das aus Reis gewonnene alkoholhaltige Getränk verköstigen können. Tatsächlich wird in dieser Region eine veredelte Variante des Sake hergestellt, welche sorgsam ausgewähltes, hochwertiges Getreide mit sehr reinem Quellwasser vereint. Der Tag klingt aus in Suwa, einem Ort in der Nähe des gleichnamigen Sees, wo Sie in einem Ryokan mit japanischen Zimmern untergebracht sind. Erfahren Sie dort, wie wohltuend ein Bad in den Onsen sein kann.

RYOKAN Hotel Beniya oder gleichwertige Unterkunft
Tag 3 MATSUMOTO - SUWA - TSUMAGO - TOKYO Frühstück im Ryokan. Check-out bis 10 Uhr.
Ganztägig geführte Besichtigungen in Suwa und Tsumago mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis.
Wir fahren zum Suwa-Schrein mit öffentlichen Verkehrsmitteln und besichtigen dort einen der ältesten, heiligen Schreinkomplexe des Shintoismus, welcher bereits im Kojiki, einer der frühesten Chroniken Japans aus dem 8. Jahrhundert, erwähnt wird. Es geht weiter mit dem Zug nach Nagiso, dem Eingangstor zum kleinen Dorf Tsumago, einer der besterhaltenen Poststationen der Edo-Zeit. Hier atmen wir die Luft vergangener Zeiten: Holzhäuser, altertümliche Gassen und gepflasterte Straßen, die sich zwischen Wäldern und Gebirgszügen dahinschlängeln. Wir besichtigen das Museumshaus Waki Honjin, ein bemerkenswertes Beispiel edozeitlichen Wohnens, bekannt für seinen Raum mit eingelassener Feuerstelle, in dem die gefilterten Sonnenstrahlen eine unwirkliche Atmosphäre schaffen. Rückfahrt mit dem Zug zum Bahnhof Tokyo über Nagoya. **

** Die Reiseleitung endet nach Ankunft in Tokyo.
Tour-Chiffre: EST20G-502
DAUER 2 Nächte / 3 Tage
DATEN DES TOURBEGINNS IN JAPAN GANZJÄHRIG AUF ANFRAGE
AUSSER AN FOLGENDEN TERMINEN:
01.-02.01., 27.04.-05.05.,
10.-17.08., 29.-31.12.
MINIMUM: 2 Personen
MAXIMUM: 16 Personen
HOTEL: Nagano (1 Nacht), Suwa (Ryokan / 1 Nacht), Einheitskategorie.
REISEFÜHRER / BEGLEITUNG: Deutschsprachige Reiseleitung (Tag 1, 2 und 3).
TRANSFER: Shinkansen (2. Klasse, reservierte Sitzplätze) Tokyo - Nagano, Nagoya - Tokyo. Expresszug (2. Klasse, reservierte Sitzplätze) und Regionalzug (2. Klasse oder Einheitsklasse) Nagiso - Nagoya, Nagano - Yudanaka, Nagano - Matsumoto, Matsumoto - Azumi Oiwake - Matsumoto, Matsumoto - Kami-Suwa, Shimo-Suwa - Shiojiri, Shiojiri - Nagiso, Bus von Jigokudani Yaen Koen nach Nagano. Taxis für die Besichtigungen in Jigokudani, Suwa, der Sakebrauerei und des Dorfes Tsumago
MAHLZEITEN: 2 x Frühstück, 1 x Abendessen.
ZIMMER: Im Ryokan besteht keine Garantie für ein Einzelzimmer.
HINWEIS: Die Programminhalte und Bedingungen können von den obigen Angaben abweichen.
NICHT IM REISEPREIS ENTHALTEN ● Versicherung
● Getränke während des Essens
● Trinkgeld, individuelle Extras
● Fahrt von Tokyo zum nächsten Reiseziel
● Gepäcktransport
● Sonstige Ausgaben, die nicht unter „Im Reisepreis enthalten“ genannt sind.