SPIRITUALITÄT, NATUR UND TRADITION

8 Nächte / 9 Tage - EST20G-013

Besonderheiten

PUNKT01BESONDERHEITEN DER TOUR
Auf dieser Tour haben Sie die Möglichkeit, die Spiritualität Japans zu entdecken. Sie besuchen den Berg Koya, übernachten in einem Kloster und wandern über den Kumano Kodo, einem Netzwerk aus Pilgerpfaden rund um die Shinto-Schreine auf der Halbinsel Kii. Weitere Orte auf der Tour sind Kawayu Onsen und Misugi, wo Sie ein entspannendes Bad im heißen Thermalwasser genießen und die Natur fernab vom Verkehrslärm der Großstädte bewundern können.
PUNKT02WÄHLEN SIE IHRE KATEGORIE ⁕Zimmergröße auf Twin Basis. 
HINWEIS: Bei den Übernachtungen in Koyasan, Kawayu und Misugi erfolgt keine Unterscheidung in Standard und Superior.

Standard-HOTEL (mind. 19 m²) 

KYOTO: Hotel Elcient oder gleichwertige Unterkunft
TOKYO: Sunshine City Prince Hotel oder gleichwertige Unterkunft

Superior-HOTEL (mind. 22 m²) 

KYOTO: Miyako Hotel Kyoto Hachijo oder gleichwertige Unterkunft
TOKYO: Hotel Metropolitan Tokyo Ikebukuro oder gleichwertige Unterkunft

BERG KOYA: Kloster Shojoshin-in oder gleichwertige Unterkunft
KAWAYU: Fujiya (Ryokan) oder gleichwertige Unterkunft
MISUGI: Hinotani Onsen Misugi Resort oder gleichwertige Unterkunft

⁕Bei geführten Ausflügen ist möglicherweise ein Transfer zwischen den Hotels vorgesehen.
PUNKT03VERLÄNGERUNGEN
Diese Tour Tour ist kombinierbar mit folgenden Verlängerungen:
・EST19G-301 BERG KOYA
・EST19G-302 ONSEN & LANDLEBEN
・EST19G-303 LANDSCHAFTEN UND BURGEN
・EST19G-304 SHIKOKU
・EST19G-305 JAPAN FÜR GOURMETS
・EST19G-501 MIT BUDDHA IN DIE HEISSEN QUELLEN
・EST19G-502 DIE SCHÄTZE DER BERGE

Reiseplan

Tag 1  ✈ OSAKA KANSAI - KYOTO  Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Kansai, den Einreiseformalitäten und der Gepäckannahme gibt es einen Transfer nach Kyoto.

* Die Zimmer sind ab 15 Uhr verfügbar. *

Eine deutschsprachige Begleitung steht Ihnen vom Flughafen bis zum Hotel für Auskünfte zur Verfügung und wird Ihnen beim Check-in im Hotel behilflich sein. Transfer vom Flughafen zum Hotel mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Während des gesamten Aufenthalts steht Ihnen eine telefonische Betreuung zur Verfügung. Ihre Begleitung bei Ankunft sowie Ihr Transfer können mit anderen Tourteilnehmern zusammengelegt werden.

Übernachtung in einem Standard- oder Superior-HOTEL.
Tag 2 KYOTO Frühstück im Hotel.
Am Vormittag erkunden Sie mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung Arashiyama, eine eindrucksvolle Gegend im Nordwesten Kyotos: die Togetsu-Brücke, die sich seit über 1000 Jahren über den Fluss Oi spannt und Künstler aller Epochen inspirierte, den Zentempel Tenryu-ji mit seinem kunstfertigen Garten vor pittoresker Bergkulisse und den berühmten Bambuswald, in dem Sie dem Flüstern des Windes lauschen können. Rückkehr zum Bahnhof Kyoto. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Übernachtung in einem Standard- oder Superior-HOTEL.
Tag 3 KYOTO Frühstück im Hotel.
Der Tag steht im Zeichen der Erkundung Kyotos mit deutschsprachiger Reiseleitung.
Wir besichtigen den im Jahr 798 gegründeten Kiyomizu-dera-Tempel⁕ (die heutigen Gebäude sind eine Rekonstruktion aus dem Jahre 1633) und dessen Umgebung (die Gassen Ninen-zaka und Sannen-zaka), bevor es weiter geht zum Tempel Sanjusangen-do, dessen Halle 1001 geschnitzte Holzstatuen des Bodhisattvas Kannon beherbergt. Am Nachmittag besuchen wir das Symbol der Stadt, den Kinkaku-ji, auch „Goldener Pavillon“ genannt. Es geht weiter mit dem Ryoan-ji-Tempel und dessen Zengarten aus Stein und Sand, um dann den Tag ausklingen zu lassen mit einem bezaubernden Spaziergang im Herzen des Stadtviertels Gion. Mittagessen inkludiert.

⁕ Aufgrund von Restaurierungsarbeiten kann die Haupthalle teilweise eingerüstet sein.

Übernachtung in einem Standard- oder Superior-HOTEL.
Tag 4 KYOTO - BERG KOYA **** Ihr Gepäck wird separat mit einem Kurierdienst nach Misugi gebracht. Halten Sie bitte Handgepäck für zwei Nächte am Berg Koya und in Kawayu bereit. ****

Frühstück im Hotel.
Am Morgen Treffen mit der deutschsprachigen Reiseleitung und Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Berg Koya. Dort besichtigen wir die buddhistische Stätte, die jedes Jahr Millionen von Pilgern anzieht: das Okuno-in, das Mausoleum des Mönchs Kukai, des Gründers der Shingon-Schule, anschließend den Tempel Kongobu-ji, Residenz des Abtes des Koya-san mit kunstvoll bemalten Schiebetüren und schließlich die Konpon Daito, die größte und bedeutendste Pagode des heiligen Bezirks. Ankunft im Kloster, in dem Sie übernachten werden (Check-in ab 15 Uhr möglich). Buddhistisches Abendessen (vegetarisch) und Übernachtung im Kloster (gemeinschaftliche Sanitäranlagen).

Übernachtung im Kloster Shojoshin-in oder einer gleichwertigen Unterkunft.
Tag 5 BERG KOYA - KUMANO HONGU - KAWAYU ONSEN Teilnahme an einer Morgenandacht im Kloster (ca. 06.30 Uhr) und anschließend buddhistisches Frühstück (vegetarisch). Danach treffen Sie sich mit der deutschsprachigen Reiseleitung und fahren mit einem Privatfahrzeug in das Gebiet von Kumano (ca. 2 Std.). Nach der Ankunft am Waldesrand in Kumano beginnt unsere Wanderung auf einem der ältesten Pilgerwege der Region (UNESCO-Weltkulturerbe), am kleinen Schrein Takijiri-oji. Wir gelangen nach ca. 2,5 Stunden an einen Aussichtspunkt. Von dort aus geht es weiter zum Kumano Hongu (ca. 1 Std.), dem größten und wichtigsten Shinto-Schrein der Region, sowie zum größten Torii der Welt am Eingang des heiligen Bezirks von Oyunohara. Nach der Besichtigung Check-in im Ryokan mit typisch japanischem Abendessen und Übernachtung.
Tag 6 KAWAYU ONSEN - MISUGI Frühstück im Ryokan.
Am Morgen Treffen mit der deutschsprachigen Reiseleitung und Fahrt mit einem Privatfahrzeug nach Misugi. Am Nachmittag erkunden wir die Forsttätigkeiten in den Wäldern, die das Resort ⁕ umgeben. Hiernach folgt ein Spaziergang entlang der alten Straße nach Ise, die seinerzeit für die Pilger zum Schrein von Ise angelegt wurde. Dort besuchen wir ein Wohnhaus und erhalten einen Einblick in das japanische Alltagsleben. Zurück im Hotel erwartet Sie ein Bad im Thermalwasser. Es gibt verschiedene Becken, von denen einige auch privat gemietet werden können (45 Minuten für ca. 3.000 Yen). Mahlzeiten inkludiert.

⁕ Die vom Misugi Resort angebotenen Aktivitäten können je nach Wetterlage, Jahreszeit oder aufgrund höherer Gewalt variieren.

Übernachtung im Hinotani Onsen Misugi Resort oder einer gleichwertigen Unterkunft.
Tag 7 MISUGI – IGA – TOKYO Frühstück im Hotel.
Am Vormittag entdecken wir die Geheimnisse der Ninja, der Spione des feudalzeitlichen Japan, mit Vorführungen und diversen Aktivitäten in der Nähe des Dorfs Iga, der Geburtsstätte der Ninjas. Nach dem Mittagessen (inkludiert) geht es weiter mit dem Expresszug nach Ise Nakagawa, wo Sie in die Kintetsu Nagoya-Linie umsteigen. In Nagoya starten Sie dann mit dem Shinkansen (2. Klasse) nach Tokyo. Bei Ankunft am Bahnhof Empfang durch eine deutschsprachige Begleitung, Transfer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Hotel und Check-in.

Übernachtung in einem Standard- oder Superior-HOTEL.
Tag 8 TOKYO Frühstück im Hotel.
Ganztägig geführte Tour durch Tokyo mit deutschsprachiger Reiseleitung.
Wir besuchen das Edo-Tokyo-Museum über die Geschichte und Kultur der Stadt und das alte, pittoreske Stadtviertel Asakusa. Dort liegen die lange Nakamise-Einkaufsstraße mit Traditionsgeschäften und der Senso-ji-Tempel aus dem 7. Jahrhundert, der älteste Tempel Tokyos. Danach spazieren wir durch die Außenanlagen des Kaiserpalastes, über die berühmte Nijubashi-Brücke, durch den eleganten Stadtteil Ginza bis zum Bunkyo Civic Center, einem Wolkenkratzer mit einer Panoramaplattform und einem gigantischen Ausblick auf die Metropole Tokyo.

Übernachtung in einem Standard- oder Superior-HOTEL.
Tag 9 TOKYO * Die Zimmer sind bis 10 Uhr verfügbar. *
Frühstück im Hotel.
Unbegleiteter Transfer zum Flughafen mit öffentlichen Verkehrsmitteln je nach Verfügbarkeit (Tickets nicht inkludiert). Rückflug nach Deutschland vom Flughafen Narita/Haneda.


* S A Y O N A R A *
Tour-Chiffre: EST20G-013
DAUER 8 Nächte / 9 Tage
DATEN DES TOURBEGINNS IN JAPAN FEB.’20 26
MRZ.’20 4, 11,18,25
APR.’20 1,8,15,22
MAI.’20 13, 27
JUN.’20 3, 17
JUL.’20 1, 8
AUG.’20 19, 26
SEP.’20 2, 16
OKT.’20 7, 21
NOV.’20 11

MRZ.’21 3, 10, 24
APR.’21 4, 14, 28
MINIMUM: 4 Personen (MINIMUM 2 mit Aufpreis)
MAXIMUM: 16 Personen
HOTEL: Kyoto (3 Nächte), Koyasan (1 Nacht), Kawayu Onsen (1 Nacht), Misugi (1 Nacht), Tokyo (2 Nächte)
REISEFÜHRER / BEGLEITUNG: Deutschsprachige Begleitung vom Flughafen zum Hotel (Tag 1) und vom Bahnhof zum Hotel (Tag 7). Die Reisebegleitung steht bei planmäßiger Ankunft für maximal 4 Stunden zur Verfügung, ab 2 Stunden Verspätung kann dies nicht mehr garantiert werden. In der Hochsaison ist die Reisebegleitung eventuell am Flughafen und im Hotel getrennt verfügbar. Deutschsprachige Reiseleitung (Tag 2 bis 8). Telefonische Betreuung (Notfallnummer) während des gesamten Aufenthalts.
ZUG: Hochgeschwindigkeitszug SHINKANSEN (2. Klasse) von Nagoya nach Tokyo. Expresszug Namba - Gokurakubashi, Sakakibara Onsenguchi - Ise Nakagawa, Ise Nakagawa - Nagoya (2. Klasse). Regionalzug Kyoto - Namba.
TRANSFER: Transfer nach Ankunft am Flughafen zum Hotel in Kyoto mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Für Besichtigungen in den Innenstädten sind ebenfalls öffentliche Verkehrsmittel vorgesehen (ab 10 Reiseteilnehmern können Privatfahrzeuge eingesetzt werden.)
SONSTIGES: Transfer in Privatfahrzeugen in den Gebieten des Koyasan und bei Kumano (Tag 5, 6). Diese erfolgen wahrscheinlich zusammen mit Gästen aus anderen europäischen Ländern. Ninja Pack.
MAHLZEITEN: 8 x Frühstück, 3 x Mittagessen, 3 x Abendessen.
GEPÄCK: Kyoto - Misugi, Misugi - Tokyo (1 St. p. P.).
HINWEIS: Programminhalte und Bedingungen können von den obigen Angaben abweichen. Insbesondere während der Olympischen Spiele sind Änderungen des Programms und der Verkehrsmittel für den Ausflug an Tag 8 möglich. Die Übernachtungen an Tag 7 und 8 können von Tokyo in eine andere Stadt verlegt werden.
NICHT IM REISEPREIS ENTHALTEN ● Flugkosten inkl. Flughafensteuern
● Versicherung
● Trinkgeld, individuelle Extras
● Japan Rail Pass
● Transfer innerhalb Tokyos zum Flughafen Narita/Haneda
● Aufpreis für nächtliche Reisebegleitung für Ankünfte in Japan zwischen 20 Uhr und 07 Uhr.